Bei liTrio schlägt's dreizehn

Bei liTrio schlägt’s dreizehn

Vor dreizehn Jahren haben sich drei Autor*innen zusammengetan, um unter dem Namen liTrio jährlich eine Auswahl ihrer aktuellen Werke auf der Bühne zu präsentieren.

Anton Mangold
Anton Mangold

Und obwohl es sich um drei sehr unterschiedliche literarische Charaktere handelt, gelingt es ihnen jedes Jahr von neuem, ihre Texte zu einem abwechslungsreichen, aber dennoch in sich geschlossenem Programm zusammenzufügen.

Hanns Peter Zwißler, der angesehene, wortgewaltige Romancier aus Schweinfurt, bietet Kostproben aus seinem neuesten Werk und Kurzprosa, Ulrike Schäfer, die vielfach ausgezeichnete Prosaistin aus Würzburg, setzt die ruhigen, nachdenklichen Momente der Lesung mit ihren feinsinnig und geschliffen formulierten Erzählungen, und der ebenfalls in Würzburg lebende Dichter Martin Heberlein lästert sich lyrisch-satirisch durch die Weltliteratur.

Mit Anton Mangold sorgt ein preisgekrönter Jazz-Musiker für zusätzliche Höhepunkte an dem in dieser Form wohl einzigartigen literarisch-musikalischen Abend.

Donnerstag, 11. Mai 2023, 19.30 Uhr | Einlass 18.30 Uhr
Disharmonie Schweinfurt, Gutermannpromenade 7
Eintritt: VVK 10 €, AK 13 €, Disharmonie-Mitglieder 8 €
Karten: Disharmonie Schweinfurt, Online: disharmonie.reservix.de/events
Reservierung: Tel. 09721 7309898

Freitag, 20. Oktober 2023, 19 Uhr | Einlass 18 Uhr
Kunsthaus Michel, Semmelstr. 42, Würzburg
Eintritt: 10 €
Reservierung: info@kunsthaus-michel.de, Tel.  0931/13908

liTrio wird gefördert von der Stadt Würzburg, dem Bezirk Unterfranken und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.