„Lutz beißt Tadzio“ am 3./4.5.18 in Würzburg und Schweinfurt

Das diesjährige Programm ist noch nicht zu Ende gespielt, da steht schon das nächste vor der Tür! Hier – mit Tusch – die offizielle Ankündigung:

Wenn das aus Würzburg und Schweinfurt stammende Autorentrio liTrio sein nunmehr achtes Programm „Lutz beißt Tadzio“ nennt, darf man davon ausgehen, dass zwei Figuren mit diesen Namen bei der Lesung eine wichtige Rolle spielen werden.

Moderator Martin Heberlein spöttelt sich durch die Weltliteratur und nimmt sich dabei nicht nur Thomas Mann vor.

Hanns Peter Zwißler wird aus seinem neuen Roman lesen, den er aus Rigolettos Hut gezaubert hat. Dazu präsentiert er Kurzprosa.

Die vielfach ausgezeichnete Autorin Ulrike Schäfer übernimmt mit ihren Kurzgeschichten den eher nachdenklichen Teil des Programms, sorgt aber auch mit Lyrik und heiteren Texten für viel literarische Abwechslung.

Thomas Hähnlein, preisgekrönter Jazzmusiker, wird den Abend mit musikalischen Leckerbissen auf seinem Saxophon bereichern.

liTrio im Kunsthaus Michel 2016

Foto: Gerd Michel.

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19.30 Uhr
Disharmonie Schweinfurt,
Gutermannpromenade 7
Reservierung: Tel. 09721 / 7309898.

Freitag, 4. Mai 2018, 19 Uhr
Kunsthaus Michel
Semmelstr. 42, Würzburg
Eintritt: 8 Euro. Einlass: 18 Uhr
Reservierung: Tel.  0931 / 13908.