Bröll mag Pralinen: am 16.5. in Schweinfurt und am 11.7. noch einmal in Würzburg

liTrio: Hanns Peter Zwißler, Ulrike Schäfer und Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

liTrio: Hanns Peter Zwißler, Ulrike Schäfer und Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

Inzwischen stehen zwei weitere Termine für „Bröll mag Pralinen“:

Am Freitag, den 16. Mai stellen wir das neue Programm im Schrotturmkeller in Schweinfurt und am Freitag, den 11. Juli im Rahmen des „afternetwork“ im Kunsthaus Michel in Würzburg vor, bei gutem Wetter im wunderschönen Innenhof des Kunsthauses.

Im Programm „Bröll mag Pralinen“ präsentiert liTrio eine Mischung aus Prosa und Lyrik, aus Ernst und Satire, gewürzt mit einer kräftigen Prise Saxofon: Hanns Peter Zwißler stellt seinen neu aufgelegten Roman “Der Bröll” vor. Ulrike Schäfer liest die preisgekrönte Erzählung “Pralinenmann”. Martin Heberlein führt durch den Abend und serviert Weltliteratur für Eilige. Anton Mangold steuert Musik bei.