ANNA WILL GLÜCK. Am 18.6.15 in Würzburg und am 20.6.15 in Schweinfurt

liTrio. Foto: Matthias Lauerbach

liTrio. Foto: Matthias Lauerbach

Im Juni präsentiert liTrio sein fünftes Programm “Anna will Glück” in Würzburg und Schweinfurt:

Hanns Peter Zwißler stellt seinen aktuellen Roman “Das Rascheln des Glücks” und Kurzprosa vor. Ulrike Schäfer liest helldunkle Geschichten. Martin Heberlein führt durch den Abend und spöttelt sich durch die Weltliteratur.

Komplettiert wird liTrio von Thomas Hähnlein, der mit einer kräftigen Prise Saxofon nachwürzt.

Zu einem früheren Programm: “Das Publikum strömte und bekam einen außerordentlich erbaulichen, interessanten und amüsanten Abend geboten. Zeitgenössisches von Literaten aus der Region: eine lohnende Entdeckungsreise.” (Elke Tober-Vogt,  Schweinfurter Tagblatt, 28.3.12)

Thomas Hähnlein

Thomas Hähnlein

Die Veranstaltung wird gefördert von der Stadt Würzburg.

Donnerstag, 18.6.15, 19.30 Uhr
Tiepolo-Keller, Innerer Graben 22, Würzburg
Eintritt: 8 € | ermäßigt: 5 €
Reservierung: info@litrio.de

Samstag, 20.6.15, 19.30 Uhr
Schrotturmkeller, Petersgasse 10, Schweinfurt
Eintritt: 10 €
Reservierung: 09721 / 97432 (Familie Paul)

Das neue Programm winkt

Foto: Matthias Lauerbach

Foto: Matthias Lauerbach

Auf einmal ist der Frühling da, und es ist Zeit, am neuen Programm zu werkeln. Zwei Lesetermine dafür stehen inzwischen fest: Am Freitag, den 18. Juni 2015 in Würzburg, diesmal im Tiepolo-Keller. Und am Samstag, den 20. Juni sind wir wieder im Schweinfurter Schrotturmkeller zu Gast.

Das Werkeln lohnt also. Weitere Termine und Informationen folgen!

Bröll mag Pralinen: Am 11.7. in Würzburg

liTrio präsentiert sein aktuelles, inzwischen viertes Programm während des “afternetwork” im Kunsthaus Michel (wenn das Wetter hält, im Innenhof). In “Bröll mag Pralinen” mischen wir wieder Prosa und Lyrik, Ernst und Satire, diesmal mit einem Schuss Musik:

liTrio: Ulrike Schäfer, Hanns Peter Zwißler, Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

liTrio: Ulrike Schäfer, Hanns Peter Zwißler, Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

Hanns Peter Zwißler stellt seinen neu aufgelegten Roman “Der Bröll” und weitere Texte vor. Ulrike Schäfer liest Kurzprosa, darunter die preisgekrönte Erzählung “Pralinenmann”. Martin Heberlein führt durch den Abend und serviert Weltliteratur für Eilige. Thomas Hähnlein würzt mit einer kräftigen Prise Jazz-Saxofon nach.

Das “afternetwork” mit Wein, Suppen, Crêpes und Gesprächen beginnt ab 18 Uhr, die Lesung um 19 Uhr. Bei gutem Wetter lesen wir im wunderschönen Innenhof des Kunsthauses.

Freitag, 11.7.2014, 19 Uhr | Beginn afternetwork: 18 Uhr
Kunsthaus Michel, Semmelstraße 42; wenn das Wetter hält: im Innenhof!
Eintritt: 8 Euro (Abendkasse) | 5 Euro (Vorverkauf im Kunsthaus)

Aus der Rezension zum letzten Programm:

“‘HERR würzt Jäger’ heißt das dritte Programm von ‘LiTrio’, das im Schrotturmkeller vor begeistertem Publikum vorgetragen wurde. […] Ein gelungener Abend zum Lachen, Nachdenken und einem Augenzwinkern mit Lust auf mehr.” (Verena Itze, Schweinfurter Tagblatt vom 15.10.13)

» Hier geht’s zu weiteren Rezensionen.

Bröll mag Pralinen: Am 16.5.14 in Schweinfurt

liTrio präsentiert sein neues, inzwischen viertes Programm im Schweinfurter Schrotturmkeller. In “Bröll mag Pralinen” mischen wir wieder Prosa und Lyrik, Ernst und Satire:

liTrio: Hanns Peter Zwißler, Ulrike Schäfer und Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

liTrio: Hanns Peter Zwißler, Ulrike Schäfer und Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

Hanns Peter Zwißler stellt seinen neu aufgelegten Roman “Der Bröll” und weitere Texte vor. Ulrike Schäfer liest Kurzprosa, darunter die preisgekrönte Erzählung “Pralinenmann”. Martin Heberlein führt durch den Abend und serviert Weltliteratur für Eilige. Neu in diesem Jahr: Anton Mangold meets liTrio! Und würzt mit einer kräftigen Prise Jazz-Saxofon nach.

Freitag, 16.5.2014, 20 Uhr | Einlass: 19.30 Uhr
Kleinkunstbühne Schrotturmkeller, Petersgasse 10, 97421 Schweinfurt » Stadtplan
Eintritt: 10 Euro | ermäßigt: 7 Euro
Reservierung: Tel. 09721/97432 (Familie Paul)

Weiter »

Bröll mag Pralinen: am 16.5. in Schweinfurt und am 11.7. noch einmal in Würzburg

liTrio: Hanns Peter Zwißler, Ulrike Schäfer und Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

liTrio: Hanns Peter Zwißler, Ulrike Schäfer und Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

Inzwischen stehen zwei weitere Termine für “Bröll mag Pralinen”:

Am Freitag, den 16. Mai stellen wir das neue Programm im Schrotturmkeller in Schweinfurt und am Freitag, den 11. Juli im Rahmen des “afternetwork” im Kunsthaus Michel in Würzburg vor, bei gutem Wetter im wunderschönen Innenhof des Kunsthauses.

Im Programm “Bröll mag Pralinen” präsentiert liTrio eine Mischung aus Prosa und Lyrik, aus Ernst und Satire, gewürzt mit einer kräftigen Prise Saxofon: Hanns Peter Zwißler stellt seinen neu aufgelegten Roman “Der Bröll” vor. Ulrike Schäfer liest die preisgekrönte Erzählung “Pralinenmann”. Martin Heberlein führt durch den Abend und serviert Weltliteratur für Eilige. Anton Mangold steuert Musik bei.

Bröll mag Pralinen. Premiere am 27.3.14 in Würzburg

liTrio

Unser Jahresprogramm 2014 steht! Premiere ist am 27. März im Bronnbach Künstlerkeller. Es ist wieder eine Mischung aus Ernst und Satire, aus Prosa und Lyrik geworden, gewürzt mit einer kräftigen Prise Saxofon:

Hanns Peter Zwißler stellt seinen neu aufgelegten Roman “Der Bröll” sowie seinen aktuellen Roman “Witwerverbrennung” und Kurzprosa vor.  Ulrike Schäfer liest ihre preisgekrönten Erzählungen “Pralinenmann” und “Nachts, weit von hier“. Martin Heberlein führt durch den Abend und serviert Weltliteratur für Eilige. Neu in diesem Jahr: Anton Mangold meets liTrio! Und steuert Musik bei.

liTrio liest: Bröll mag Pralinen
Donnerstag, 27.3.2014, 20 Uhr | Einlass: 19.30 Uhr
Bronnbach Künstlerkeller
Bronnbachergasse 43, 97070 Würzburg

Eintritt: 8 Euro | Ermäßigt: 5 Euro
Reservierung: 0931 / 5 13 00 (Bronnbach Künstlerkeller) oder info@litrio.de

Weiter »

Neues liTrio-Programm am 27.3.14 in Würzburg

Foto: Matthias Lauerbach

Foto: Matthias Lauerbach

Im Winter, wenn die Tage kurz und die Nächte lang sind, werden wir unser nächstes, inzwischen viertes Programm aushecken.

Der Titel steht noch nicht fest, wohl aber Zeitpunkt und Ort der Premiere: Sie wird am Donnerstag, den 27. März 2014 im Bronnbach Künstlerkeller, Bronnbacher Gasse 43 in Würzburg stattfinden.

Weitere Informationen folgen!

Nachlese zur Lesung “Herr würzt Jäger” am 12.7.2013 im Kunsthaus Michel

Impressionen von der Lesung im wunderschönen Innenhof des Kunsthauses Michel. Fotos von Marina Maggio und Mara Michel:

Nachlese zur “Kulturbaustelle” am 13.9.2013 in Ochsenfurt

Schön war’s in Ochsenfurt! Hier einige Impressionen von der Baustellen-Lesung:

Herr würzt Jäger. Am 11.10.13 in Schweinfurt

liTrio: Ulrike Schäfer, Hanns Peter Zwißler, Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

liTrio: Ulrike Schäfer, Hanns Peter Zwißler, Martin Heberlein. Foto: Matthias Lauerbach.

Am Freitag, den 11. Oktober ist liTrio wieder im Schweinfurter Schrotturmkeller zu Gast. Das diesjährige Programm “Herr würzt Jäger” vereint Prosa und Lyrik, Ernst und Satire: Hanns Peter Zwißler stellt seinen neuesten Roman “Witwerverbrennung” vor, der 2013 beim Verlag Königshausen & Neumann erschien, außerdem Kurzprosa. Ulrike Schäfer liest helldunkle Geschichten. Martin Heberlein führt durch den Abend und serviert  Weltliteratur für Eilige.

Freitag, 11.10.2013, 20 Uhr. Eintritt: 8 Euro.
Kleinkunstbühne Schrotturmkeller, Petersgasse 10, 97421 Schweinfurt » Stadtplan.
Reservierung empfohlen unter Tel. 09722 / 1717 (Hans Driesel).

» Presseankündigung

Stimmen zu bisherigen Programmen von liTrio:

“Viel Beifall für diese Mixtur aus Tragödie, Komödie und Satire .” (Uwe Eichler, Schweinfurter Tagblatt, 26.10.2010)

“Das Publikum strömte und bekam einen außerordentlich erbaulichen, interessanten und amüsanten Abend geboten. […] Zeitgenössisches von Literaten aus der Region: eine lohnende Entdeckungsreise.” (Elke Tober-Vogt, Schweinfurter Tagblatt, 28.3.2012)