Shortlist des Sir Walter Scott Preises 2012

Foto: Tilman Dominka.

Hanns Peter Zwißlers Roman „Die Kunst des Scharfrichters und der Nutzen des Schafotts“, den er 2012 auch im liTrio-Programm „Wolf trifft Henker“ vorgestellt hat, wurde in die Shortlist des Sir Walter Scott Preises aufgenommen. Der Preis wird für herausragende historische Romane deutscher Sprache vergeben. Unter 162 Einreichungen wurde das Buch von der Jury auf die Liste der zehn für den Preis vorgeschlagenen Romane gesetzt.